Shun vs Miyabi Messer

Wenn es um japanische Messer geht, können Sie sich nicht über die Qualität beschweren. Japanische Messer werden mit einer Kombination von gefertigt Moderne Technologie und traditionelle weltbekannte Schwertschmiede-TechnikenLeicht, gestochen scharf, und dauerhaftJapanische Messer sind in der Küche unverzichtbar. Deshalb ist es schwierig, zwischen Miyabi vs Shun Chef Messer zu wählen.

Beide werden in Japan und in derselben Stadt hergestellt. Beide sind an der bestmögliche Standards. (und japanische Handwerkskunst kennen, die sind ziemlich hoch!). Sie kosten sogar mehr oder weniger gleich. Trotzdem haben sie ein oder zwei Unterschiede, die Sie dazu führen können, einen über den anderen zu wählen, und wir tauchen in diesen Artikel ein.

Das Miyabi. 5000FCD Chefmesser vs. Meiden Klassisches Chefmesser

Ursprünglich für das Schneiden und unkomplizierte große Rindfleischkürzungen konzipiert, sind Chefmesser in der Küche unverzichtbar geworden. Sie werden jetzt verwendet, um auch andere Pflichten durchzuführen, z. B. Schneiden, Hacken und Vermeiden von Gemüse, und sogar Fisch schneiden.

Das Miyabi 5000FCD Chefmesser

Im Jahr 2004 ist einer der Top-Hersteller von Guten Qualitätsmesser in Seki, Japan, wurde von ZWILLING J.A Henckels, einem deutschen Messer-Fertigungsunternehmen, erworben. Deutsches Engineering kombinieren. mit dem beste japanische FähigkeitenDas Unternehmen ging weiter, um Miyabi, a High-End-Marke der wahren japanischen Messer.

Die Messer werden von japanischen Handwerkern in Japan entworfen und hergestellt, indem sie die traditionellen Schwertkenntnisse in alten Meisterverfeisen verwenden.

Dieses Messer verfügt über eine einzigartige dünne Klinge, die mit einem VG10 'Super Steel' Core Beschützt von 65 - Schichten sorgfältig geschmiedeter Stahl.

Die gesamte Klinge ist von einem umgeben schönes Damaskus-Muster.. Für extra. Stärke, Korrosionsbeständigkeit, und FlexibilitätDie Klinge wird durch a aufgenommen Vierstufiger Eishärtungsverfahren. Erfahrene Handwerker, dann die Kanten, indem sie die Klingen mit einem 3-Schritt-Prozess aufgerufen Honbazuke. Die Klingen sind fein geschärft, um eine dauerhafte Kante zu ergeben.

Die Miyabi-Kaizen-Messer kommen mit Dauerhafte schwarze Micarta-Griffe Mit Mosaik-Pins, atemberaubenden roten Farben und Endkappen mit einem Logo. Micarta ist ein synthetisches Material, das hauptsächlich aus Leinen-, Sackleinen- oder Leinwandschichten hergestellt ist, die zusammen mit Harz laminiert und verklebt sind. Sie werden dann mit Wärme zusammengedrückt, um das harte Material zu bilden, das üblicherweise zur Herstellung von Küchenmesser-Griffen verwendet wird.

Während es dünner ist als das Shun-Messer, der Miyabi Chefmesser ist viel schärfer. Die Dünnheit der Klinge beeinträchtigt auch nicht bei der Haltbarkeit - es dauert genauso lang wie die Shun-Klinge.

Shun vs Miyabi Messer

Das shun klassische Chefmesser

Shun-Besteck ist im Besitz der Kai-Gruppe, einem japanischen Unternehmen, das mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Messerfertigung. Wie die Marke Miyabi hat dieses Unternehmen auch in SEKI CITY, JAPANund Verwendungszwecke. Traditionelle japanische Handwerkskunst ihre Messer herzustellen. Shun Messer führen leicht den Markt in Qualität und Zuverlässigkeit, und ihre ästhetisch ist bekannt und respektiert.

Die Klinge des Shun-Chefmessers wird mit gemacht Stahl kombiniert mit Chrom und Wolfram A. schärfer, Korrosionsbeständige Kante. Kohlenstoff und Kobalt sind ebenfalls enthalten, um zu geben zusätzliche Kraft, ein attraktives Muster auf der Oberfläche der Klinge erstellen. Es verfügt auch über eine dauerhaft und Korrosionsbeständiger VG-Max-Kern das ist auch stark und feinkörnig, um a zu geben Scharf, dauerhafte Kante.

Auf jeder Seite der Klinge, 34 Schichten (insgesamt 68 Schichten) von Damaskus-Verkleidung Es sind enthalten, um den Kern weitere Unterstützung zu erhalten, den Widerstand gegen Flecken zu erhöhen und zu verhindern, dass das Essen daran bleibt. Sogar mit häufigem Schärfen dauert der Rand eine lange Zeit. Die Klinge ist auch breit genug, um zu verhindern, dass Ihre Knöchel beim Schneiden auf das Schneidebrett schlagen.

Das handhaben ist hergestellt aus Ebony Pakkail., ein Verbund von Holzveneern und Harz, die üblicherweise zur Herstellung von Qualitätsmesser-Griffen verwendet werden. Es ist mehr wasserbeständig als echtes Holz, was großartig ist, da sie auch das Wachstum von feuchtigkeitsliebenden Bakterien am Griff verhindert.

Je nachdem, wie es fertig ist, kann Pakawood wie ein echtes Holz aussehen und fühlen und den zusätzlichen Vorteil haben, mehr zu sein dauerhaft, attraktiv, und rutschfest. Zusätzlich zu all dem ist das D-Form des Griffs ist gemütlich mit beiden halten und kompatibel linkshändig und Rechtshändig Benutzer Da es einem wasserbeständigeren Wasser ist, und daher länger dauerhafter, kann der Griff des Shun-Klassiks vorzuziehen sein als der Miyabi-Griff.

Shun vs Miyabi Messer

Das Shun Nagare Chef Messer gegen Miyabi 5000mcd Birchwood Chefmesser

Die meisten der beiden Qualitäten dieser beiden Messer wurden bereits oben erwähnt, also geben wir nur ein paar zusätzliche Details an. Beide Messer haben einen SG2-Pulverkern mit einem gehämmerten, rostfreien Finish, um zu verhindern, dass Nahrung an der Klinge haften. Beide sind auch bemerkenswert hart und voller Tang.

Das Shun Nagare Chefmesser

Das anspruchsvolle Design, dasBesondere Eigenschaften der Materialienverwendet, und aTechnisch komplexer Produktionsprozessbedeutet, dass diese Serie von Messern zum Absoluten gehörtLuxusklasse.

Auf derhochpolierte Klingen, ein ortig verziertes, radiales Muster vonDamaskus-Schichtenist sichtbar. Dieser Effekt, kombiniert mit dem fleckigen grau-schwarzen Griff, verleiht dem Messer ein beeindruckendes Gesamtbild.

Die Klingen der Serie bestehen aus zwei verschiedenen Arten von Stahl, die mit einem verbunden sind72-geschichtetes Stück Damaskus-Stahl. Die komplexe Layerung der beiden Stahlarten führt zu einer Klinge mitaußergewöhnlich nachhaltige Schneidkraft.

Miyabi vs Shun Chefmesser

Das Messer von Miyabi 5000mcd Birchwood Chefmesser

Der Kern derSG2 Super Steel.dieses Küchenchefs ist durch a geschützt100-schicht atemberaubende Blume Damaskus-Muster.

Es verfügt über ein authentisches japanisches Profil mit einem extrem scharfen Honbazuke Honing. und ist symmetrisch poliert in einem Winkel von 19 Grad. Die Klinge wird zuerst zweimal auf rotierenden Steinen geschärft und dann auf einem Lederrad poliert.

Atemberaubender Birkengriff. Kennzeichnet einen auffälligen Mosaik-Pin, rotes Räume Akzente und eine Stahlendkappe.

Miyabi vs Shun Chefmesser

Letzte Worte

Mit diesen beiden Messermarken müssen Sie sich keine Sorgen um die Qualität kümmern. Beide sind gut gefertigt und fertiggestellt. Die Preisgestaltung ist auch mehr oder weniger ähnlich, daher ist es wirklich auf die Dicke der Klinge und das Gefühl des Griffs.

Wenn Sie nach einem dünneren und schärferen Messer suchen, gehen Sie zum Miyabi Chefmesser. Für eine etwas dickere und härtere Klinge und einen ambisikösen Griff ist das Shun-Chefmesser die bessere Auswahl der beiden.

Dieser Vergleich hilft Ihnen auch, alle anderen Verwirrung zu erhalten und das richtige Produkt für Ihre Schneid- und Peeling-Bedürfnisse zu kaufen.