Wenn Sie es ernst meinen, zu kochen, haben Sie wahrscheinlich gehört, dass die Leute überhauchen Japanische Messer und wie genial sie sind. Das ist wahr. Japan hat eine lange Geschichte des Schwertes, und eine Menge dieser Fähigkeit geht in die Messer, die sie heute machen.Eine Reihe von Dingen macht japanische Messer einzigartig Und wir werden uns einige von ihnen ansehen. Wir werden auch einige häufige Arten von japanischen Messern ansehen. Hier geht! 

Japanische Messer

Merkmale japanischer Messer

Klingendicke

Das Dicke der Klinge bestimmt, wie viel gute Arbeit Das Messer kann tun. Das Verdünner die Klinge, die feiner die Arbeit.Japanische Messer sind sehr dünn Weil japanische Küche viel reicht fein vorbereitete Zutaten.

Die japanische Diät ist auch mehr von Geflügel und Fischdie erfordern empfindlich Handhabung Anstatt Rindfleisch und hartes Fleisch wie die westliche Ernährung. Dünne Messer sind auch helldas funktioniert gut für Präzisionsschneiden und geschickte Manöver.

Flach oder gekrümmt?

Die Krümmung einer Klinge bestimmt, wie Sie damit schneiden. Japanische Messer neigen dazu zu sein Wohnung entlang der Schneidkante, was bedeutet, dass sie am besten in der Bewegung hacken, eher als das Wippbewegung das funktioniert besser auf a gekrümmte Klinge.

Die Art von Stahl

Die Art von Stahl, mit dem ein Messer hergestellt wird, ist wichtig, da er feststellen wird, wie Scharf Das Messer kann bekommen und wie lange es schief bleiben wird. Japanische Messer benutzen Hartstahl, Messung zwischen 59 bis 64 HRC auf der Rockwell-Skala.

Das Miyabi 5000FCD Nakiri Gemüsemesser 17cm, zum Beispiel hat eine Rockwell-Härte von 61. Das ist ziemlich schwer, verglichen mit Deutsche Messer welcher Bereich zwischen 55 bis 58 hrc.

Hartstahl Messer bleiben schärfer für länger. Der Nachteil der Verwendung von Hartstahl ist, dass es ist schwieriger zu schärfen Sobald es stumpf wird. Hartstahl ist auch mehr Brüder als weicher Stahl. Es kann Pause oder Chip leicht, Sie müssen also umgehen Japanische Messer mit Vorsicht.

Miyabi 5000FCD Nakiri Gemüsemesser 17cm

Single oder doppelte Abschrägung?

Traditionelle japanische Messer haben nur eine Seite der Klinge geschärft. Eine Seite der Klinge ist also flach oder leicht konkav, während der andere an einem geschärft wird feiner Punkt. In keutenspeuchen sagen wir, dass sie es sind einfrebte abgeschrägte. Mit dem Einzelkräbe können Sie das Messer an ein Schärfen feiner Punkt als eine doppelte Abschrägung.

Einzelne Abschrägungsmesser sind schwieriger zu bedienen als die häufigeren doppelten Abschrägungsmesser. Sie sind schwieriger zu kontrollieren.. Sie sind auch schwieriger zu schärfen weil Sie das in Betracht ziehen müssen Winkel der Fase. Sie werden meistens in japanischen und professionellen Küchen eingesetzt.

Wegen des westlichen Einflusses sind jetzt eine Reihe japanischer Messer doppelt abgeschrägte Menschen ansprechen, die das mögen exquisite Verarbeitung von japanischen Messern, aber nicht mit der einzelnen Fase umgehen.

Der Winkel der Kante

Wenn Sie sich fragen, was japanische Messer so macht viel schärfer. als andere Messer, wundere mich nicht mehr!Das Winkel ist alles. Das verklappt es ist der schärfer Das Messer wird sein.

Japanische Messer werden normalerweise in einem Winkel von ungefähr geschärft 10 bis 15 Grad Auf der einen Seite. Zum Beispiel der Shun Kai Classic Sumo Santoku Messer 19cm Eigenschaften A. 16 Grad Winkel auf seiner Klinge. EIN Deutsches Messer Klingenwinkel messen zwischen 20 bis 22 Grad. Das ist fast. doppelt.

Shun Kai Classic Sumo Santoku Messer 19cm

Das kleiner Winkel wird durch das ermöglicht Stahl, was, wenn Sie sich erinnern, ist Schwerer in japanischen Messern. Was bedeutet das für die Leistung? Es bedeutet, dass japanische Messer kann mehr schneiden zarte Zutaten und Willen feiner geschnitten.

Es gibt jedoch einen Fang. Das schmaler die Klinge, desto mehr fragil es wird sein. Japanische Messer leichter schädigen als ihre. sturdier Deutsche Kollegen. Deutsche Messer sind auch besser zum Schneiden schwerer und härter Zutaten.

Arten von japanischen Messern

Wir haben mehr oder weniger gemeinsame Merkmale japanischer Messer gesehen. Lass uns jetzt einige von den sehen am gebräuchlichsten Japanische Messer.

Gyuto

Dies ist die japanische Version des Western Kochmesser. Wie das Chefmesser ist es mehrzweck. Sie können es verwenden, um beide zu schneiden Gemüse und Fleisch, und sogar Fisch. Im Gegensatz zu traditionellen japanischen Messern, Gyuto-Messern wie der F Dick Premier Plus Gyuto 18cm habe eine gekrümmte Klinge, die Schaukungskürzungen ermöglicht.

F Dick Premier Plus Gyuto 18cm

Deba

Nicht alle japanischen Messer sind Federlicht. Das Deba ist ein schweres Messer mit einer dicke Wirbelsäule. Es wird hauptsächlich verwendet Fisch und Krebstiere..

Das Tojiro Pro Flash 63 Layer Damaskus Deba Messer 16cm kann auch verwendet werden Geflügel.

Die dicke Wirbelsäule und das Schwergewicht des Deba ermöglichen es Ihnen zu sauberer Schnitt aus dem Kopf eines Fisches und schneiden Sie das Gräten auch. Trotz der Schwere der Klinge und der dicken Wirbelsäule kennzeichnet das Deba immer noch a sehr dünn einzelne abgeschrägte Kante, also ist es immer noch sehr scharf und sehr zerbrechlich.

Tojiro Pro Flash 63 Layer Damaskus Deba Messer 16cm

Nakiri.

Nakiri bedeutet A. Gemüsemesser. Es ist das Messer, das Sie verwenden, wenn Sie ernsthaftes pflanzliches Schneiden haben. An einem unerfahrenen Beobachter ähnelt der Nakiri einem Fleischkleber. Dies ist nicht überrascht, wie es, wie der Fleischkleber, ein breite Klinge mit einer quadratischer Tipp. und ein flache Schneidekante.. Es ist jedoch verklappt, Verdünner, und Feuerzeug und wäre wahrscheinlich Chip Wenn Sie es auf der Knochen. Das breit Nakiri-Klinge ist nützlich für zähflüssig, schwer Gemüse dass der Gyuto schwierig sein könnte, wie quetschen.

Shun Kai Kaji Nakiri Messer 16.5cm

Shun Kai Kaji Nakiri Messer 16.5cm

Usuba

Usuba ist der Nakiri für Profis. Es bedeutet buchstäblich "dünne Klinge" und Junge ist esdünnSchnitte es ist einfrebte abgeschrägte und somit braucht es mehr Fähigkeiten im Vergleich zum Nakiri zu verwenden. Es kann machen wunderbar dünn und Präzise Schnitte und ist ideal für wirklich zarte Arbeit..

F Dick Premier Plus Usuba Gemüsemesser 18cm

F Dick Premier Plus Usuba Gemüsemesser 18cm

Santoku

Keine Liste japanischer Messer ist jemals ohne die Santoku vollständig. Es bedeutet buchstäblich 'Drei Tugenden' die sich auf sein dreifache Fähigkeit zu Schnitt, Würfel, und Scheibe Fleischfisch, und Gemüse. Es tut irgendwie dasselbe wie der Gyuto, aber es ist verklappt, schmeicheln, und Weniger spitz auf die Spitze. Es ist nützlich, wenn Sie eine haben kleiner Arbeitsraum.

MIYABI 5000FCD Santoku Messer 18cm

MIYABI 5000FCD Santoku Messer 18cm

Letzte Worte

Japanische Messer Gewährleistung guter Verarbeitung, Schärfe und Zuverlässigkeit. Sie sind ein guter Begleiter in der Küche. Schauen Sie sich die in diesem Beitrag diskutierten Typen an und nehmen Sie Ihre Wahl!

Japanische Messer